Entscheidungen des BVerfG zu Grundbesoldung in Berlin und Unteralimentierung in NRW

Gemeinsame Aktion von dbb und Landesbünden zur Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zur so genannten „Grundbesoldung“ in Berlin sowie zur Unteralimentierung „kinderreicher Beamtenfamilien“ in Nordrhein-Westfalen. Wegen der herausragenden und langfristigen Bedeutung in finanzieller und gesellschaftlicher Hinsicht, hat der dbb mit seinen Landesbünden die Besoldungsgesetzgeber im Bund und in den Ländern am 8.1.2021 schriftlich aufgefordert (pdf),

Zur Erinnerung – Widerspruch für 2020 einlegen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Jahresende naht und ich möchte die Gelegenheit nutzen, noch einmal auf unsere Musterschreiben für die Einlegung von Besoldungswidersprüchen hinzuweisen. Die letzten Entscheidungen zur Richterbesoldung in Berlin und zur amtsangemessenen Alimentation von Beamtinnen und Beamten mit drei oder mehr Kindern können auch für Beamte in Brandenburg und Berlin Auswirkungen haben, insbesondere wenn Sie den unteren Besoldungsstufe...

Widerspruchsmuster Besoldung und Versorgung 2020

Lehren aus dem Besoldungs- und Versorgungsgesetz/ Nachzahlungsgesetz Am 29.06.2017 hatte der Brandenburger Landtag das Besoldungs- und Versorgungsgesetz einschließlich Nachzahlungsgesetz verabschiedet, nachdem im Ergebnis der wegweisenden Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts auch in Brandenburg feststand, dass das Besoldungsniveau für die Jahre 2004 bis 2014 verfassungswidrig zu niedrig war. Im Nachzahlungsgesetz war verankert, dass nur die Koll